Tesla Roadster: Elektrischer Sportwagen ab 2020

Neben dem vollelektrischen LKW – Tesla Semi – hat das Unternehmen ein weiteres Fahrzeug präsentiert. Den neuen Tesla Roadster. Er ist zugleich auch das schnellste Serienfahrzeug der Welt und das erste Elektroauto mit einer Reichweite von 1.000 Kilometer. Der kleine Elektro-Sportwagen schafft es von 0 – 100 in 1,9 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 400 km/h. Hinzu besitzt der neue Roadster, welcher ab 2020 gebaut wird, vier Sitzplätze.

Tesla Roadster - Rückseite

Tesla Roadster – Rückseite

In der vergangenen Präsentation am Donnerstag Abend (Ortszeit) wurde lediglich der E-LKW Semi erwartet – mit der Vorstellung des neuen Tesla Roadster hat das kalifornische Unternehmen jedoch alle überrascht.

Tesla Roadster – Technische Daten sind beeindruckend

Das Datenblatt des neuen Tesla Roadster liest sich beeindruckend. In rund 2 Sekunden kommt der Tesla Roadster auf 100 km/h. Zusätzlich schafft er die >400 km/h. Die Reichweite ist ebenso beachtlich: 1.000 Kilometer mit einer Batterieladung. Diese Daten gelten für das Basismodell!

Tesla Roadster 2 - Überblick und Vergleich zum Audi R8 Spyder

Tesla Roadster 2 – Überblick und Vergleich zum Audi R8 Spyder

Der Spaß hat jedoch seinen Kostenpunkt: 200.000 Dollar in der Basisversion. Wer ihn reservieren möchte, muss jedoch erstmal im vornherein 50.000 Dollar an Tesla überweisen – wer etwas mehr möchte, kann die Founders Series reservieren, diese kostet „schlappe“ 250.000 US-Dollar.

Ausgeliefert wird der neue Roadster im Jahr 2020.

Kommentar verfassen